Rückblick zur 6. Fachtagung Informations- und Kommunikationsmanagement in Umwelt- und Abfallwirtschaft

Von Kunden-Nutzen-Betrachtungen zur „Elektronischen Signatur“:
Wie innovativ muss die Abfallwirtschaft sein, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern?

Inselhotel Potsdam, 23-24.1 2002

Ein kleines Lob nehmen wir gerne entgegen:
Mindestens so wichtig wie gute Fachbeiträge ist auch der gesamte Rahmen der Veranstaltung. Hier ist der ak dmaw unschlagbar.

Potsdam
„Gemütlich und lecker wars...“

Wir wollen uns an dieser Stelle eigene Erläuterungen und Kommentare sparen, denn besser als die Beiträge aus unserem Dichterwettbewerb können wir es nicht auf den Punkt bringen. Ein Dank an die Kreativen!

Potsdam
Schräglage in abfallwirtschaftlicher Kommunikation? Photo: MWM, Volker Lange

Ein Verzeichnis der Fachbeiträge steht unten. Bei Interesse an unserem Tagungsmanuskript wenden Sie sich bitte an den ak dmaw, Herrn Achim Birr unter +49 (0) 241 93870-22 oder per Mail.

Potsdam
Kultur auf „Sammetpfoten“
Der Siegerbeitrag aus unserem Dichterwettbewerb:
	Getreu dem Motto
	"Wenn Du nicht mehr weiter weißt,
	gründe einen Arbeitskreis!"
	Wurde in diesem Jahr schon zum 6. Mal getagt
	Und viel Interessantes und auch Neues gesagt.
	Doch leider war auch zu erkennen,
	dass manche Referenten sehr umfänglich zuerst Ihre Firma benennen,
	und dann kommt das Fachliche nach
	langer Zeit ganz am End´,
	es lebe das Zeitmanagement!

"Fachliches" Fazit:

	ob BDE und ak dmaw,
	ob ASP und XML,
	ob AWG und AGR,
	der A-Kü-Fi war ganz schön schwer!
	Ob BtoC, ob SAP,
	ob BAA, ob ETH,
	ob NFT, ob BMI,
	alle Abkürzungen versteht man nie

"Kulturelles" Fazit:
	Das Rahmenprogramm war (wie immer) sehr interessant,
	auch wenn nicht jeder den Unterschied zwischen Friedrich Wilhelm II
	und Wilhelm III verstand.

	Gegenüber Preußens Gloria ist jedoch auch Sachsens Glanz (auch ohne König Kurt) ganz fein,
	deshalb ladet demnächst doch einmal in den äußersten Südosten (Dresden / Meißen) ein!
	

Verzeichnis der Fachbeiträge

  • Entwicklung von Standards für Sammlung und Transport von Abfällen in der Entsorgungswirtschaft Autor: Hans Potthast, BDE e.V.
  • Integrierte Abfallwirtschaftslösungen in einem heterogenen Verfahrensumfeld Autor: Christian Pietruska, AWG Donau-Wald mbH
  • Application Service Providing (ASP) vs. Inhouse Lösungen: +/- anhand konkreter Anwendungsfälle für abfallwirtschaftliche Softwaresysteme Autor: Peter Engels, AGR mbH
  • Mehrwertdienste für die Behälterverwaltung / Gebührenabrechnung. Effiziente Verfahren und Lösungen für eine bürgernahe Verwaltung Autor: Gerd-P. Schweizer, ATHOS Unternehmensberatung GmbH
  • Wie viele und welche Daten benötigt ein effektives Informationsmanagement und Controlling im modernen Abfallwirtschaftsbetrieb? Autor: Christian Heinrich, ALBA EDV Beratung + Service GmbH
  • Abfallwirtschaftliche Liberalisierung: Wie sind Überwachungs- und Controllingaufgaben umsetzbar? Autoren: Hannskarl Willms, Frank-Rainer Billigmann, BDE e.V.
  • Effizientes Datenmanagement zur Durchführung einer Ökobilanz Autorin: Kerstin Lichtenvort, TU Berlin, Lehrgebiet Abfallvermeidung
  • Geografische Informationssysteme in der Wasserwirtschaft Autor: Harald Sommer, Ingenieurgesellschaft Prof. Dr. Sieker mbH
  • Wissen – Bedeutung und Herausforderung des 4. Produktionsfaktors Autor: Ralf Rinsch, Schmitz + Krieger GmbH
  • Pilotversuche zur elektronischen Signatur in der Abfallwirtschaft: Wann ist mit Standards zu rechnen? Autorin: Ute Müller, condat AG
  • Statistische Auswertung großer Datenmengen am Beispiel abfallwirtschaftlicher Daten: Über Datengewinnung, Fehleranalyse, Messwertverteilungen und falsche Schlüsse; Autoren: Bertram Zwisele, Uwe Büll, Argus GmbH
  • XML: Was hat sich getan, was tut sich und was wird sich tun? Autoren: Thomas Gaffkus-Müller, Dr. Norbert Hueber, NFT GmbH
  • Abfallwirtschaftliche Portale – Plattformen – Communities im Internet: Von euphorisierten Phantasien zu praktischen Werkzeugen? Autorin: Iris Reinhardt, BMI GmbH
  • Die Chance für Deutsche Ingenieure und Berater per Internet: Fachinformations- und Content-Handel Autoren: Werner Bauer, Dr. Lars Jörgens, B.A.U.M. Internet Service GmbH
  • Media-Communities und ihr Nährwert, Autor: Volker Lange, Morgenwelt Media GmbH